Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


computer:linux:debian_lenny_auf_einem_sun280r_server

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

computer:linux:debian_lenny_auf_einem_sun280r_server [2012/03/02 12:16] (aktuell)
christian angelegt
Zeile 1: Zeile 1:
 +<note important>​Dieser Artikel ist veraltet. Einige Dinge könnten mittlerweile nicht mehr so funktionieren,​ wie in diesem Artikel beschrieben.</​note>​
  
 +Da Debian wunderbar auf der SPARC(64)-Architektur läuft, lässt sich der SUN 280R ganz leicht in einen Debian-Host verwandeln.
 +
 +======Checklist======
 +
 +Benötigt wird:
 +
 +  * Debian Lenny SPARC Netinstall CD
 +  * "//​DB25 männlich auf DB9 weiblich//"​-Adapter
 +  * Rechner mit Minicom oder Hyperterm
 +  * Internetanbindung
 +
 +======Installation mittels Netinstall======
 +
 +Nachdem eine serielle Verbindung mit dem 280R aufgenommen wurde, wird er eingeschaltet und der "​**ok>​** "​-Prompt abgewartet. Nun wird die CD eingelegt und gestartet:
 +
 +<​code>​ > boot cdrom</​code>​
 +
 +Wenn das OpenBoot sich beschwert, die Datei sei nicht ausführbar,​ die CD nochmals langsamer brennen oder überprüfen,​ ob das DVD-Laufwerk funktioniert. Der Befehl muss übrigens genau so wie oben eingegeben werden, ich hatte mich schon über eben genannte Fehlermeldung nach der Eingabe von "​**boot cd**" gewundert, hust.. :-)
 +
 +Kernel und Installer werden binnen kurzer Zeit geladen und man landet am üblichen Debian-Bildschirm. Der Rest verläuft wie jede typische Debian-Installation.
 +
 +Lediglich vor der Partionierung erhält man die Meldung, dass keine Firmware für das Festplattensystem vorhanden ist. Diese muss nachbezogen werden.
 +
 +Also, am anderen PC einen USB-Stick anstecken und folgendes Debian-Paket beziehen: http://​ftp.de.debian.org/​debian/​pool/​non-free/​f/​firmware-nonfree/​firmware-qlogic_0.14+lenny2_all.deb ​
 +
 +Der Stick wird an einen der hinteren USB-Ports angeschlossen und mit einem Druck auf "'''​Yes'''"​ installiert der Installer das Paket. Nun stehen auch die Fibre-Channel Festplatten im Installer zur Verfügung.
 +
 +======Installation über das Netzwerk======
 +
 +Hier wird noch gearbeitet!
 +
 +======Internetverweise======
 +  * Debian Wiki-Artikel über Firmware-Pakete:​ http://​wiki.debian.org/​Firmware
 +  * QLogic 2200 Firmware für Linux (''​generic''​):​ ftp://​ftp.qlogic.com/​outgoing/​linux/​firmware/​ql2200_fw.bin
computer/linux/debian_lenny_auf_einem_sun280r_server.txt · Zuletzt geändert: 2012/03/02 12:16 von christian